• chronik_10_20141210_1318744687.jpg
  • chronik_11_20141210_1564558179.jpg
  • chronik_12_20141210_1850549927.jpg
  • chronik_13_20141210_1346363418.jpg
  • chronik_14_20141210_1388081823.jpg
  • chronik_15_20141210_1563761455.jpg
  • chronik_16_20141210_1888569657.jpg
  • chronik_17_20141210_1115287319.jpg
  • chronik_18_20141210_1409454463.jpg
  • DSC_1293.JPG
  • KapelleSpass.jpg

schmutziger 2 20190301 1585133661Der schmutzige Dunstig ist traditionell der Tag, an dem die Narren das Rathaus, die Schule und den Kindergarten übernehmen. So auch gestern! Die Narrenkapelle des MV Friedingen traf unter der Regie der Kä-Stock am Rathaus ein. Getreu dem diesjährigen Motto "Ein Tag im Zoo" zeigte Tassilo als ausgewiesener Tierexperte auf, welche besonderen Tierarten in Friedingen vorkommen und manch eine sich sogar verwandeln kann. So ist das Rathaus nun vom Ortsvorsteher und seinem Gemeinderat befreit, in der Hoffnung, dass Erstgenannter als wunderschöner Schmetterling wieder ins Amt eintritt. Mit allen Befreiten zog die Narrengemeinde dann in die Schloßberghalle ein. Die Musikerinnen und Musiker zog es ins Schützenhaus um sich bei strahlendem Sonnenschein zu stärken. Mit dem Narrenbaumumzug ging es dann wieder in die Halle um später am Abend noch den Hemdglonker einzuläuten. Ein gelungener Tag bei bestem Wetter an der nahezu alle Musikerinnen und Musiker teilnahmen.

 

 

 

 

 

 

 

 

narrentreffen duchtlingen 3 20190226 1373330594Auch vergangenen Sonntag war die Narrenkapelle wieder unterwegs. Beim Jubiläum in Duchtlingen trugen wir unseren Teil dazu bei. Als Startnummer 10 ging es um 14 Uhr durch das beschauliche Duchtlingen. Und wer denkt, wo keine Zuschauer mehr sind, ist der Umzug zu Ende, der täuscht sich. Nach einer großen Schleife um den Ort durften die Kapelle dann nochmals das Bad in der Menschenmenge genießen. Komischerweise kam es auf Höhe der Kirche bzw. beim Moderationsplatz zu einer plötzlichen Rauchbildung und farbigem Bodennebel. Unklar, ob man dafür die Friedinger Burghexen verantwortlich machen kann. Klar jedoch, dass es ein herrlicher Sonntag Nachmittag war!

Am kommenden Samstag startet für den MV Friedingen die Fanachts-Saison. Den Anfang macht das große Narrentreffen in Volkertshausen, wo die Kapelle die Kä-Stock-Zunft beim großen Umzug am Sonntag unterstützt. Eine Woche später wird dann in Duchtlingen beim Sonntags-Umzug gepäpert. Der schmutzige Dunstig ist Tradition. Es werden das Rathaus und die Schule endlich befreit. Am Abend folgt der Einzug samt Hemdglonker-Umzug in die Schloßberghalle. Fasnachtssamstag steht dann der Kinderumzug in Singen auf dem Programm. Zuvor gehts natürlich durch die Stadt und nicht zu Letzt zum Heikorn. Nach dem Umzug am Sonntag, geht es in der Halle weiter mit lustigen Masken und der entsprechenden Premierung. Es kann also los gehen, die 5. Jahreszeit!

Als Unterstützung der Kä-Stock begleitete die Narrenkapelle des MV Friedingen mit gesamt 42 Musikern und Musikerinnen den großen Umzug in Volkertshausen am Sonntag. Nach chilligem "Vorglühen" beim ersten Flügelhornist im Garten, gings zur Aufstellung und dann im weiten Rund durchs Dorf. Ein herrlicher Umzug bei herrlichem Wetter und herrlichen Besuchern. Davon wird man noch lange erzählen! Vielen Dank an die Rehböck und allen Helferinnen und Helfer!

Am Freitag steigt der MVF wieder in die Probentätigkeit ein. Als nächstes steht wieder die Fasnacht auf dem Programm. Dieses Jahr mit dem großen Narrentreffen in Volkertshausen (Sonntag), den wichtigen Terminen in Friedingen und Singen mit dem Kinderumzug am Samstag! Also auf gehts!!!

Probenarbeit

Proben
  
:

Termine

Termine MVF
  
: