• Bechler-Logo.png
  • heikorn www.jpg
  • Logo_Niederberger-200.png
  • MVF-Danke.png

DSC 00181Schweren - und wirklich schweren Herzens, müssen wir leider unser Frühlingsfest 2021 absagen. Wir warten weiter auf fallende Inzidenzwerte und damit auch auf die Möglichkeit, mal wieder zu Päpern und natürlich zu festeln. Also heißt es auch von unserer Seite: weiter durchhalten...nur noch ein paar Monate...dann ist Dünnelefest!!!!!!!

Vorstandsitzung
Unter diesem Motto kann man wohl die vergangene digitale Vorstandsitzung laufen lassen. Die Themen waren schnell besprochen....anstehende Termine: unklar; nächste Probe: unklar; Frühlingsfest: abgesagt - Alternative: unklar; Perspektive: unklar...
Einzig klar war, dass das vergangene Vereinsjahr zumindest finanziell positiv gestaltet werden konnte, nicht zuletzt auch wegen der hohen Resonanz bei unserem Schlachtplatten-Event. Hinzu kamen weniger Ausgaben da z. B. kein Ausflug stattfand.
Ein Thema geht nun trotz allem in die Vorplanung - das Vereinsjubiläum 2023! Das macht doch ein wenig Mut....
Wir sind also mehr als gespannt, wann das Vereinsleben wie auch immer, wieder an den Start geht und somit auch unser neuer Dirigent endlich aktiv werden kann. Wir hoffen also, uns das inständig!!!!

Ein turbulentes Blasmusikjahr ist nun Geschichte. Abgesagte Auftritte, Proben statt im Probelokal dann in der Schloßberghalle mit 2 Meter Abstand. Keine Sommerpause und die Hoffnung, im Herbst doch noch was musikalisches auf die Beine stellen zu können und nicht zu vergessen die "Schlachtplatte to go" statt dem Dünnelefest. Hinzu kamen auch Vorstandssitzungen mit Abstand und später per Videokonferenz. Eben in diesen Trubel hat sich dann auch ein Dirigentenwechsel angebahnt. So starten wird ins Jahr 2021 mit einem neuen Gesicht am Dirigentenpult. So ist theoretisch heute der erste Arbeitstag von Michael Moriz. Der Eigeltinger hatte zuletzt in Raithaslach dirigiert und wird nun, nach einer längeren Pause, den MV Friedingen musikalisch leiten. Doch aus bekannten Gründen bleibt uns allen im Moment nur Abwarten und hoffen, dass es bald los gehen kann.

Ein Quintett des MVF hat an Heilig Abend den Nachmittagsgottesdienst umrahmt und danach noch vom Kirchturm weihnachtliche Stimmung verbreitet. Das alles natürlich im Rahmen des geltenden Coronakonzepts der Kirchengemeinde.

Noch im alten Jahr erreichte uns eine traurige Nachricht. Unser langjähriger Ehrenpräsident Paul Mayer verstarb kürzlich. Der Musikverein Friedingen trautert um einen verdienten Mann, der lange Jahre die Geschicke des Vereins geprägt hat.

Unterm Strich war auch für den Musikverein 2020 ein gebrauchtes Jahr. 2021 kann also nur besser werden!

chronik 14 20141210 1388081823

 

Am 5. Januar 2021 wurde der Ehrenpräsident des Musikverein Friedingen auf dem Friedhof begesetzt. Paul Mayer war ein Musiker durch und durch. Der 2016 mit der Singener Bürgermedaille Ausgezeichnete stand jedoch nicht nur dem Musikverein zur Seite. Als Unternehmer, Arbeitgeber und durch die Unterstützung mit Arbeitskraft, Material und Fuhrpark war er allseits bereit, sich einzubringen und war ebenso im Narrenverein, Arkkordeonorchester sowie im Turnverein und Schützenverein vertreten. Dem Musikverein gehörte er über 70 Jahre an - eine Lebensleistung! Er war eine treibende Kraft bei der Neugründung des Musikverein im Jahr 1948. Ende der 50er-Jahre wurde er für 18 Jahre Schriftführer und übernahm 1968 das Amt des ersten Vorsitzenden. Fortan führte er 20 Jahre lang die Geschicke des Vereins und legte so den Grundstein für das, was der Musikverein heute ist. Im Jahr 1988 wurde er zum Präsident des Vereins und 1994 zum Ehrenpräsident ernannt.

Die Erinnerungen an Paul Mayer werden im Verein weiter klingen, wie ein schönes Lied. Der Musikverein Friedingen wird seinen Ehrenpräsidenten immer im Herzen tragen und dankbar sein, für sein Engagement, vom dem der Verein ausserordentlich profitiert hat.

 

 

 

Und so kam es, wie es kommen mußte! Keine Proben, keine Auftritte, kein Zusammensein...Wie liest man so oft: Ohne Kunst ist es still. Für uns gilt eher: Ohne Blasmusik ist es still. Da kaum abschätzbar ist, wann es wieder zulässig sein wird, zu proben, warten wir ab und hoffen, dass alle gesund bleiben!

Der Winter wird lang und kalt...aber sicher ist: der Sommer kommt und mit ihm hoffentlich die Blasmusik!

Alle Musikerinnen und Musikern da draußen und den Freunden des MV Friedingen wünschen wir eine ruhige Vorweihnachtszeit, ein besinnliches Weihnachtsfest und ein baldiges Wiedersehn!

Probenarbeit

Proben
  
:

Termine

Termine MVF
  
:

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen