Login
background
logotype
image1 image2 image3

Gute Stimmung in der Schloßberghalle

DSC 0278kleinDas Frühlingsfest 2018 mußte am 10.05.18 wegen schlechten Wetters in die Schloßberghalle verlegt werden. Der Helfertrupp des MV Friedingen entschied am Mittwoch Abend, dass es mit dem Wetter dieses Jahr wohl nicht hin haut und so wurde in der Halle gestuhlt. Für den Küchenbereich wurde wie gewohnt im Außenbereich der Halle alles vorbereitet, damit am Vatertag die Haxen, Würste und Vieles mehr zubereitet werden konnten. Und so viel dann am Donnerstag um 11 Uhr der Startschuß. Mit dem Musikverein Anselfingen, bei dem der MVF am Maifest zu Gast war, füllte sich auch die Halle und es wurde ein launiger Tag. Der Weizenstand war gut besucht und am Nachmittag nahm dann der MV Bankholzen platz. In der toll geschmückten Halle war zweitweise kein Stuhl mehr frei und auch das Kuchen-Buffet leerte sich zunehmend.

Ein kleine Überraschung hatte Vorstand Florian Neurohr noch parat: die gemeinsame Jugendkapelle der Vereine aus Beuren und Friedingen legte mit ihrem Dirigent Daniel Bölli ein astreines Kurzkonzert hin! Als Festende war 18 Uhr angepeilt. Allerdings gefiel es vielen Gästen so gut, dass es rund um den Weizenstand noch hoch her ging. Er als das "Abbau-Team" seine Arbeit aufnahm, waren dann auch die letzten Gäste auf dem Heimweg. So blickt der MVF trotz schlechtem Wetter auf ein gut besuchtes Frühlingsfest zurück und hofft gleichzeitig auf Sonnenschein im nächsten Jahr!

Es ist entschieden!

Auf Grund des vorhergesagten kalten und regnerischen Wetters, wird das Frühlingsfest in der Schloßberghalle stattfinden. Kommen Sie und genießen Sie Blasmusik und Haxe!

Heilige Erstkommunion in Friedingen

Am heutigeBild1n Sonntag (21.04.18) durfte die Kapelle die Erstkommunikaten von der Schule zur Kirche mit dem Prozessionsmarsch begleiten. Nach dem Gottesdienst spielte die Kapelle noch zur Unterhaltung der Gäste. An dieser Stelle noch einen Dank an unseren "Superminister", der derzeit sowohl als Fotograf, wie auch als musikalischer Kritiker den Verein unterstützt.

Wir begrüßen den Frühling

Plakat Fruehlingsfest 2018kleinAm Vatertag (10.05.18) läßt es der Musikverein Friedingen wieder ordentlich krachen. Das Frühlingsfest ruft und für alles drum und dran ist gesorgt. Ab 11 Uhr spielt der Musikverein Anselfingen und die Musiker aus Bankholzen für die hoffentlich zahlreichen Festbesucher. Bei gutem Wetter wird auf dem Sportplatz in Friedingen die berühmte Haxe oder Schweinehals serviert. Natürlich dürfen Pommes und Curry-Wurst nicht fehlen. An der Kuchentheke erwartet die Besucher eine tolle Auswahl an Torten und Kuchen. Sollte es Petrus nicht gut mit Friedingen meinen, wird die Schloßberghalle Platz für alle bieten. Seien Sie also zu Gast bei Freunden - zu Gast beim Musikverein Friedingen!

Fünf Stationen und fünf Kapellen

BIldAm Samstag (21.04.2018) nahm der Musikverein Friedingen an einer ganz besonderen Veranstaltung teil. In Schlatt am Randen kamen anlässlich des 33 jährigen Dirigentenjubiläum gleich fünf Musikvereine in den Alpenblickhalle. Erwin Gebhart, der stolze 18 Jahre Dirigent in Friedingen war, lud alle Kapellen ein, die er in seinen 33 Jahren als Dirigent voran gebracht hatte. Bei sommerlichen Termperaturen reisten die Friedingen an und waren als dritte Kapelle auf der Startliste. Eröffnet wurde der Abend von den Musikern aus Zimmerholz, wo die Dirigenenlaufbahn von Erwin begann. Es folgte der Musikverein Beuren, der als Formation in die Halle einmarschierte und die vorgegebenen 30 Minuten Spielzeit je Kapelle großzügig ausnutzte. Mit zwei Stücken des vergangenen Jahreskonzerts "Indian Fire" und "Tokio Adventure" gab der MVF zwei unterhaltsame und anspruchsvolle Stücke zum Besten. Mit der Polka "Jasmin" - natürlich mit Gesang von Manfred Bader und Vorstand Florian Neurohr - wurde die Bühne wieder frei für die nächste Kapelle. Hilzingen und die derzeitige Station von Erwin Gebhart, Schlatt am Randen, rundeten das Konzert der "Fünf" ab. Präsident Johannes Steppacher ehrte den engagierten Dirigent, der zu jeder Kapelle ein paar Erinnerungen vortrug. Schließlich beendete ein Massenchor mit ca. 150 Musikern die Veranstaltung. Mit "Wir Musikanten" und der "Slavonica Polka" ging der Abend dann musiklisch zu Ende und auf Einladung des Geehrten bei Häppchen und Getränken im hinteren Hallendrittel weiter.

2018  Musikverein Friedingen   globbers joomla templates